Halmburger GmbH

Dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Zertifizierte Geräte
Langlebige Profisysteme
Mit bauaufsichtlicher Zulassung

Sicherheit & Zuverlässigkeit:
Durch geprüfte Qualität

Die Produktion der Halmburger Wohnraumlüftungsgeräte wird permanent einer strengen Qualitäts- und Funktionsprüfung unterzogen - für ein garantiert zuverlässiges Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung, selbstverständlich mit bauaufsichtlicher Zulassung.

Bei Halmburger wird "Made in Germany" groß geschrieben: Die Entwicklung und die Produktion unserer Lüftungsanlagen erfolgen ausschließlich in Sankt Wolfgang/Oberbayern. Die größtmögliche Verwendung von umweltschonenden Materialien und Produktionsprozessen ist uns ein sehr großes Anliegen. Somit profitieren Sie von Qualität und Nachhaltigkeit.

Vergleichen Sie uns mit der Konkurrenz

Als Hersteller von Geräten zur kontrollierten Wohnraumlüftung sind unsere eigenen Ansprüche sehr hoch gesteckt. Dies zeigen nicht nur alle Prüfergebnisse und Zertifikate, sondern auch die Tatsache, dass wir unseren Kunden leichten Gewissens auf unsere Lüftungsanlagen eine 5-jährige Garantie* anbieten. Welcher andere Hersteller macht das noch?

Vergleichen Sie unsere Halmburger Lüftungsanlagen mit anderen Systemen – inklusive aller wichtigen Dinge wie Zuverlässigkeit, Inklusivzubehör, Luftleistung, Garantiezeit und Prüfungen. Sie werden feststellen: Die Halmburger Wohnraumlüftungen sind echte Profisysteme. Und das zu einem wirklich günstigen Preis.

icon-document.png (2.953 bytes)Die Garantiebedingungen der Wohnraumlüftungen finden Sie in unserem Servicebereich.

Elektrosmogarm

Für die Halmburger Wohnraumlüftungen wurden Magnetfeldmessungen durchgeführt. Das Ergebnis: Der gesetzliche Grenzwert für die magnetische Flussdichte wird sehr weit unterschritten. Die entsprechenden Prüfberichte können Sie hier einsehen.

Winddrucksicher

Durch unsere hochwertigen Radialventilatoren und den durchdachten Aufbau des Lüftungsgeräts zeichnet sich unsere Wohnraumlüftung durch hohe Winddrucksicherheit aus. Höchste Stördrucksicherheitsklasse S1 nach DIN EN 13141-8. Somit werden Zugerscheinungen auch bei starkem Wind vermieden.

Sommerlüftung

Mit dieser serienmäßigen Funktion können Sie im Sommer die nächtliche Kühle hereinlüfen.

Ein wahres Profisystem zum fairen Preis.

WRL-K75v2-all-colors.png (6.844 bytes)

Alle Prüfungen inklusive - sogar mehr als erforderlich.

Wir sind stolz auf die Qualität und die Langlebigkeit unserer Produkte. Deshalb lassen wir sie auch härter prüfen als gesetzlich erforderlich - was keine Selbstverständlichkeit in der Branche ist. Natürlich besitzen die Halmburger Wohnraumlüftungen die bauaufsichtliche Zulassung (DIBt).

Bauaufsichtliche Zulassung (DIBt)
CE-Konform
ErP-Konform
Prüfung Schutzart IP24
Prüfung Schalldruckpegel
Prüfung Schalldämmmaß
Magnetfeldmessung (elektrosmogarm)
EnEV-Konform
DIN 1946-6-Konform
REACh-Konform
RoHS-Konform
WEEE-Konform
HBCD-frei
Klimahaus-Registrierung

Bauaufsichtliche Zulassung für dezentrale Wohnraumlüftungen zwingend erforderlich!

Neben der Zuverlässigkeit spielen auch gesetzliche Vorgaben bei der Geräteauswahl eine wichtige Rolle: Wohnraumlüftungsanlagen, welche keine bauaufsichtliche Zulassung besitzen, stellen beim Einbau in Gebäude eine Ordnungswidrigkeit dar. Fatale Folgen drohen für Bauherrn und Mieter aber auch für Planer und ausführende Handwerksbetriebe. Wer das Fehlen der Bauaufsichtlichen Zulassung ignoriert, riskiert, dass gegen ihn Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden können.
Vergleichen Sie unsere Halmburger Wohnraumlüftungen mit anderen Systemen - inklusive aller wichtigen Dinge wie Zuverlässigkeit, Inklusivzubehör, Garantiezeit und Prüfungen. Sie werden feststellen: Die Halmburger Wohnraumlüftungen sind echte Profisysteme. Und das zu einem wirklich günstigen Preis.

Möchten Sie weitere Informationen dazu? Rufen Sie uns ans, wir beraten Sie gerne!


Wichtige Hinweise zu raumluftabhängigen Feuerstätten (gilt unabhängig vom Hersteller der Lüftungsanlage)

luftdruckwaechter.png (1.256 bytes)

Werden Lüftungsanlagen (raumlufttechnische Anlagen) in Verbindung mit raumluftabhängigen Feuerstätten betrieben (z.B. Kachelofen), ist eine Sicherheitseinrichtung in Form einer Unterdrucküberwachung (z.B. Luftdruckwächter) erforderlich (§4 FeuVo – Feuerungsverordnung)! Die elektrische Zuleitung der Lüftungsgeräte muss in diesem Fall über die Sicherheitseinrichtung geführt werden. Diese Sicherheitseinrichtung muss im Fall eines Unterdrucks die Lüftungsgeräte abschalten können.

Bitte setzen Sie sich bereits in der Planungsphase (spätestens vor der Installation) der Lüftungsanlage mit Ihrem Schornsteinfeger in Verbindung.

Die dezentralen Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung zur kontrollierten Be- und Entlüftung einer Wohnung oder vergleichbaren Nutzungseinheit dürfen nicht installiert werden, wenn in der Nutzungseinheit raumluftabhängige Feuerstätten an mehrfach belegte Abgasanlagen angeschlossen sind.

Für den bestimmungsgemäßen Betrieb der mit dezentralen Lüftungsgeräten errichteten Lüftungsanlagen müssen eventuell vorhandene Verbrennungsluftleitungen sowie Abgasanlagen von ungenutzten raumluftabhängigen Feuerstätten absperrbar sein. Bei Abgasanlagen von Feuerstätten für feste Brennstoffe darf die Absperrvorrichtung nur von Hand bedient werden können. Die Stellung der Absperrvorrichtung muss an der Einstellung des Bedienungsgriffes erkennbar sein. Dies gilt als erfüllt, wenn eine Absperrvorrichtung gegen Ruß (Rußabsperrer) verwendet wird.

Für den ordnungsgemäßen Betrieb der dezentralen Wohnraumlüftungsanlage müssen vorhandene Verbrennungsluftleitungen sowie Abgasanlagen von Festbrennstofffeuerstätten absperrbar sein.

Der Elektroanschluss sowie sämtliche Elektroarbeiten dürfen nur durch einen Elektrofachmann erfolgen. Es sind dabei die geltenden VDE- und EVU-Vorschriften zu beachten. Ein besonderer Hinweis gilt auf den elektrisch korrekten Anschluss des im Bedarfsfall erforderlichen Luftdruckwächters.

Die generellen und landesrechtlichen brandschutztechnischen Installationsvorschriften sind zu beachten! Das Queren von Brandabschnitten ist nicht zulässig.

Für weitere Fragen rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.


Weitere Vorschriften und wichtige Hinweise

Der Elektroanschluss sowie sämtliche Elektroarbeiten dürfen nur durch einen Elektrofachmann erfolgen. Es sind dabei die geltenden VDE- und EVU-Vorschriften zu beachten. Ein besonderer Hinweis gilt auf den elektrisch korrekten Anschluss des im Bedarfsfall erforderlichen Luftdruckwächters. Die Abdeckung des Elektroanschlussraums darf nur von einem Elektrofachmann geöffnet werden.

Die generellen und landesrechtlichen brandschutztechnischen Installationsvorschriften sind zu beachten! Das Queren von Brandabschnitten ist nicht zulässig.


Entsorgung

Elektrogeraete-WEEE.png (2.220 bytes)

Entsorgung von Altgeräten in Deutschland: Geräte mit abgebildeter Kennzeichnung (durchgestrichene Mülltonne) gehören nicht in den Restmüll. Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) gewährleistet eine kostenlose Rückgabe bei Ihrer kommunalen Sammelstelle.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei uns.

Entsorgung von Altgeräten außerhalb Deutschlands: Die Entsorgung hat nach den gesetzlichen Vorschriften des jeweiligen Landes zu erfolgen.

Weiter

Halmburger möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer . An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.