Halmburger GmbH - Wasserburger Straße 8 - D-84427 Sankt Wolfgang
Telefon: +49 (0)8085 - 1879-0
Telefax: +49 (0)8085 - 1879-79
Halmburger GmbH
  • +49 (0)8085 - 18790
  • +49 (0)8085 - 187979
  • info[spamdobfuscated]halmburger.eu

Infrarot Wandheizung:
Marmorheizung und Natursteinheizung

Für Neubau und Sanierung
Zeitlos schön und exklusiv
Einfache Montage

Ein klassisches Naturmaterial für zeitlos schöne Anwendungen.

Marmorgang Schon sehr früh entdeckten die Menschen die Schönheit des Marmors. Der Wunsch, den Bauwerken Dauerhaftigkeit und Glanz zu verleihen, bestimmt bis heute einen Großteil seiner Anwendung.

Kaum ein anderer Werkstoff verbindet Design und technischen Nutzen so vollkommen wie dieses Material. Auch die Gebäude unserer Zeit zeichnen sich durch zeitlos schöne Marmorstrukturen aus, vor allem im Fußboden- und Fassadenbau.

Marmorsteinbruch


Gleichzeitig gibt es Anwendungen, die beweisen, dass sich kostengünstiges Bauen und Qualität vereinbaren lassen. Hierzu zählt die Halmburger Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung. Sie ist nicht nur sparsam im Verbrauch, sondern auch wartungsarm und hilft somit doppelt, bares Geld zu sparen.

Darüber hinaus lassen sich die Infrarot Marmor- und Natursteinheizungen aufgrund ihrer Farbvielfalt und dekorativen Optik auch sehr gut als attraktiver Blickfang nutzen.

Viele Menschen halten eine Marmor- und Natursteinheizung eher für ein dekoratives Bild und weniger für ein Heizsystem. Die Halmburger Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung besteht aus einem natürlichen Material und ist deshalb ökologisch unbedenklich und vollkommen.

Ein dekoratives und komfortables Heizsystem.
Für Neubau und Sanierung.

Viele Bauherrn suchen nach einer ökologischen, komfortablen und gleichzeitig sparsamen und wertbeständigen Lösung, um die Herstellungskosten für ihr künftiges Eigenheim in Grenzen zu halten. Die energiesparenden Halmburger Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizungen lassen sich aber auch bei der Renovierung und Altbausanierung hervorragend einsetzen und sind leicht zu installieren. Ein Bedarf an zusätzlichen Heizquellen ergibt sich häufig auch durch die veränderte Nutzung vorhandener Räume.

 

Vor allem in der Übergangszeit, wenn das zentrale Heizsystem noch nicht die gewünschte Wärme liefert, eignet sich die Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung als zusätzliche Heizquelle. Dies trifft besonders auf das Badezimmer zu.

Aber auch in öffentlichen und gewerblichen Bereichen wie z.B. Schwimmhallen, Schulen, Büros, Arztpraxen, Geschäfts- und Ausstellungsräumen kann die Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung wirtschaftlich und dekorativ eingesetzt werden.

button-top.png (1.466 bytes)

Von klassisch bis modern.
Von dezent bis ausdrucksstark.

Die Bandbreite der lieferbaren Farben und Strukturen ist groß, weshalb die Infrarot Marmorheizungen und Natursteinheizungen für nahezu jeden Anwendungsbereich einsetzbar sind. Sie harmonieren mit vielen Einrichtungsstilen und fügen sich perfekt in ihre Umgebung ein. Ob in privaten oder öffentlichen Räumen, ob in klassischem oder modernem Ambiente.

Jede Halmburger Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung ist ein Unikat, denn Marmor ist ein Naturprodukt. Farben und Strukturen unterliegen deshalb natürlichen Schwankungen.

Sonderanfertigungen erwünscht: Gerne verarbeiten wir auch von Ihnen zur Verfügung gestellte Marmor- und Natursteinplatten.

button-neu.png (2.782 bytes)
Marmorsorte Nova classico
Nova classico
button-neu.png (2.782 bytes)
Marmorsorte Manhattan edelgrau
Manhattan edelgrau
Marmorsorte Varios
Varios
Marmorsorte Galaxis / Volakas
Galaxis / Volakas
Marmorsorte Jura
Jura
Marmorsorte Prinos
Prinos
Marmorsorte Sylvia Antik
Sylvia Antik
Marmorsorte Thassos
Thassos
Marmorsorte Labrador
Labrador
Marmorsorte Palisandro hell
Palisandro hell
Marmorsorte Palisandro dunkel
Palisandro dunkel
Marmorsorte Ruschita Lachs
Ruschita Lachs
Marmorsorte Sahara / Mocca
Sahara / Mocca
button-top.png (1.466 bytes)
temperaturregler-display-komfort.jpg (4.901 bytes)
Temperaturregler mit Zeitschaltuhr: Bei diesen Temperaturreglern können Sie die Heiz- und Absenkzeiten nach Ihren Wünschen frei programmieren. Sie gewährleisten einen energiesparenden Betrieb.

Einfache Installation, bequeme Bedienung.

Halmburger Infrarot Marmorheizungen und Natursteinheizungen werden in der Regel mit Raumtemperaturreglern wirtschaftlich betrieben. Damit können Sie Ihre Wunschtemperatur individuell einstellen. Temperaturregler mit Zeitschaltuhr, deren Heiz- und Absenkzeiten frei programmiert werden können, sind besonders wirtschaftlich und komfortabel. In den meisten Fällen können die Temperaturregler auch in Ihr Schalterprogramm integriert werden.

Beim Einsatz von sogenannten Funkthermostaten kann beim nachträglichen Einbau der Halmburger Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung auf große Installationsarbeiten verzichtet werden.

Es ist lediglich ein Elektroanschluss für das Heizsystem erforderlich. Der Funkthermostat übernimmt wie eine Fernbedienung die drahtlose Regelung des Heizsystems. Selbstverständlich können Infrarot Marmorheizungen und Natursteinheizungen auch über Bussysteme betrieben werden.

Made in Germany.
Für Qualität, Zuverlässigkeit,Langlebigkeit und Sicherheit.

Die Halmburger Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung ist ein Naturprodukt, zeitlos schön und exklusiv. Sie gehört zu den edelsten Heizsystemen am Markt. Ein speziell hergestelltes Heizkabel aus Fluorpolymer, welches auf der Rückseite der Marmorplatte eingebettet ist, sorgt für die bestmögliche Wärmeübertragung auf den Marmor. Zwei eingebaute Temperaturbegrenzer in der Marmorheizung und Natursteinheizung begrenzen die Oberflächentemperatur, wodurch ein Überhitzen ausgeschlossen ist.

Jede Heizplatte wird einer strengen Qualitäts- und Funktionsprüfung unterzogen. Alle Arbeitsschritte und Prüfergebnisse werden einzeln dokumentiert.

Unser Marmor kommt aus der ganzen Welt, wird aber bei uns in Deutschland verarbeitet. Denn bei Halmburger wird „Made in Germany“ groß geschrieben. Deshalb erhalten Sie auf unsere Marmor- und Natursteinheizungen auch 10 Jahre Garantie.

Das Heizsystem besitzt die VDE-Zulassung für eine garantiert lange Lebensdauer. Durch die hohe Schutzart IP66 "strahlwassergeschützt" kann das Heizsystem bedenkenlos in feuchten Räumen wie Badezimmern oder Duschräumen eingesetzt werden.

Kosten sparen, Energie sparen.

heizen-energie-sparen.png (10.421 bytes)

Durch die günstigen Anschaffungskosten sind die Halmburger Infrarot Marmorheizungen und Natursteinheizungen eine echte Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen. Vor allem in der Altbausanierung und Renovierung kann oft auf eine kostenaufwendige Erweiterung des bestehenden zentralen Heizsystems verzichtet werden.

Die Erwärmung basiert auf Strahlungswärme (Infrarotwärme) - die so erwärmten Objekte geben die gespeicherte Wärme wieder an die Umgebung ab. Dadurch wird die Raumtemperatur bei gleichem Wohlbefinden um ca. 2 - 3°C niedriger gehalten als bei Heizsystemen mit hohem Konvektionsanteil. Das spart wertvolle Heizenergie.

Bei einer Vollheizung, welche den Gesamtwärmebedarf zu 100% deckt, einem Wärmebedarf von z.B. 35 W/m², einem Strompreis von 0,185 Euro/kWh* und 1.500 Betriebsstunden ergeben sich jährliche Verbrauchskosten in Höhe von ca. 9,75 Euro/m². Die Verbrauchskosten sind von der Nutzung (Vollheizung oder Zusatzheizung zur Bodentemperierung), der Wärmedämmung und dem Stromtarif abhängig.

Unsere Marmorheizungen und Natursteinheizungen sind besonders langlebig. Des Weiteren besitzen sie keine Verschleißteile und benötigen somit keine Wartung. Ein besonderer Vorteil dieser Heizsysteme.

button-energiekosten.png (22.782 bytes)
duennbettheizung-kosten-sparen.png (9.639 bytes)
geschätzte Beispielrechnung eines Neubaus auf Basis aktueller Strompreise 11/2017
* spezieller Heiztarif für Elektroheizungen
button-top.png (1.466 bytes)

Wohlige Wärme ohne Bedenken.

marmorheizung-nova-classico-wohnzimmer.jpg (7.442 bytes)

Hausstaub-Allergiker können im wahrsten Sinne des Wortes aufatmen, denn durch die sanfte Strahlungswärme (Infrarotwärme) wird nur ein minimaler Temperaturunterschied zwischen Fußboden und Decke erzeugt.

Dadurch werden keine allergieauslösenden Stoffe aufgewirbelt wie bei Heizsystemen mit hohem Konvektionsanteil, welche die Luft unterschiedlich stark erwärmen und dadurch umwälzen. Der Hausstaub und die darin angesammelten Milbenausscheidungen verbleiben am Boden und können problemlos aufgesaugt bzw. aufgewischt werden.

Gleichmäßiges Raumklima

Halmburger Infrarot Marmorheizungen und Natursteinheizungen erzeugen eine besonders angenehme Strahlungswärme (Infrarotwärme), ähnlich der Sonnenwärme. Das bedeutet: Nicht die Luft wird erwärmt wie bei Konvektions-Heizsystemen, sondern Wände, Decken, Fußböden und alle Gegenstände, die sich im Raum befinden. Die so erwärmten Gegenstände geben die gespeicherte Wärme wieder an die Umgebung ab.

Der Anteil der Strahlungswärme (Infrarotwärme) an der gesamten Wärmeübertragung liegt bei 60 bis 70%, die restlichen 30 bis 40% werden über Konvektionswärme übertragen.

Wussten Sie eigentlich...


...dass unsere Marmor- und Natursteinheizungen zu den Infrarotheizungen zählen? Eine genaue Erklärung finden Sie auf der Seite „Nützliche Informationen - Die drei Arten der Wärmeübertragung“.
konvektionsheizsystem.jpg (11.154 bytes) Temperaturverlauf und Thermik bei herkömmlichen Konvektions-Heizsystemen
marmorheizung-strahlungswaerme.jpg (15.204 bytes) Gleichmäßiges Raumklima ohne Aufwirbelungen durch Strahlungswärme bei der Halmburger Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung

Dadurch wird die Raumtemperatur bei gleichem Wohlbefinden um ca. 2 - 3°C niedriger gehalten als bei Konvektions-Heizsystemen und es entsteht ein naturnahes und behagliches Raumklima. Trockene und unangenehme Heizungsluft gehört somit der Vergangenheit an.

Die Halmburger Infrarot-Marmorheizung und Natursteinheizung vermittelt das gleiche Wärmegefühl wie ein Kachelofen.

Elektrosmogarm - geprüft und bestätigt.

EMV Prüfbericht

Pruefbericht-Magnetfeldstaerke-Marmor-u-Natursteinheizung.png (6.715 bytes)

Grundsätzlich bildet sich um jeden stromdurchflossenen Leiter ein elektromagnetisches Feld. Bei den Halmburger Infrarot-Marmor- & Natursteinheizungen werden die gesetzlichen Grenzwerte deutlich unterschritten!

Planung und Montage

Die Planung der Halmburger Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung erledigen wir für Sie. Aufgrund des errechneten Wärmebedarfs werden die entsprechenden Größen der Heizplatten ermittelt und im Bauplan vermerkt. Die Freigabezeit vom Energieversorger ist unbedingt zu beachten.

Mit einer Bautiefe von nur 70 mm lässt sich die Halmburger Infrarot Marmorheizung und Natursteinheizung fast überall problemlos montieren. Es ist lediglich ein Elektro-Anschluss (über 30 mA Fehlerstrom-Schutzschalter) erforderlich.

Die Halmburger Infrarot Marmorheizungen und Natursteinheizungen werden bereits mit vormontierten Halterungen geliefert. Die Halterungen sind natürlich von vorne nicht sichtbar.

Die Montage ist senkrecht oder waagrecht möglich. Dabei ist die Montage- und Bedienungsanleitung für Heizung und Regelung sowie die einschlägigen VDE-DIN-Normen, Rechtsvorschriften und EVU-Bedingungen (TAB) zu beachten. Die Heizanlage ist nach dem Einbau dem Bauherrn/Nutzer zu übergeben. Die Übergabe beinhaltet die Bedienungsanleitung für Heizung und Regelung sowie die Funktionserklärung der Heizanlage.

Montageschema

natursteinheizung-montageschema-s.png (13.474 bytes)
Größere Ansicht
[64 KB]

Technische Daten

Typ MH 4 MH 7 MH 9 MH 12 MH 15 MH 17
Heizleistung: 350 W 650 W 850 W 1150 W 1450 W 1650 W
Nennstrom: 1,52 A 2,83 A 3,70 A 5,00 A 6,30 A 7,17 A
Abmessungen (mm): 600 x 400 x 30 1000 x 400 x 30 1000 x 500 x 30 1000 x 600 x 30 1250 x 600 x 30 1350 x 600 x 30
Gewicht: ca. 21 kg ca. 35 kg ca. 44 kg ca. 52 kg ca. 64 kg ca. 70 kg
Nennspannung: 230 V AC / 50 Hz
Bautiefe: insgesamt ca. 70 mm
Heizplattenstärke: 30 mm
Halterung: Halterungen bereits vormontiert, mit verdeckten Halterungen, waagerechte und senkrechte Montage möglich
Schutzklasse: II
Schutzart: IP66
Netzanschluss: Festanschluss; ca. 1,00 m Netzanschlussleitung
ErP-Konform: Produktanforderungen gemäß Ökodesign-Richtlinie
finden Sie in den Produktinformationen
button-top.png (1.466 bytes)