Halmburger GmbH - Wasserburger Straße 8 - D-84427 Sankt Wolfgang
Telefon: +49 (0)8085 - 1879-0
Telefax: +49 (0)8085 - 1879-79
Halmburger GmbH
  • +49 (0)8085 - 18790
  • +49 (0)8085 - 187979
  • info[spamdobfuscated]halmburger.eu

Elektrische Fußbodenheizungen und Fliesenheizungen (Dünnbettheizung)

Für Neubau & Sanierung.
Geringe Aufbauhöhe & einfache Montage.
Elektrosmogarm.

Die flexiblen Heizsysteme: Optimal für den Neubau und sanierte Altbauten.

fussbodenheizung-warmer-boden-fuesse.jpg (13.313 bytes)

Halmburger Fußbodenheizungen & Fliesenheizungen werden im Neubau und vor allem wegen ihrer geringen Aufbauhöhe auch in der Altbausanierung und Renovierung eingesetzt. Dies reicht von Bädern und Duschen über Wohn- und Schlafräume bis hin zu Bürogebäuden. Die verlegefertigen Heizmatten können (je nach Typ und Anforderung) im Fliesenkleber, in einer Ausgleichsmasse oder im Estrich verlegt werden.

Durch den speziellen Aufbau sind die Heizsysteme absolut wasserdicht und deshalb auch optimal für den Wellnessbereich geeignet, wie z.B. für Boden-, Sitz- und Liegeflächen in Dampfbädern, Saunen, Schwimmbädern, geflieste Duschwannen und dergleichen.

Die Heizsysteme können als Vollheizung (Direkt- oder Teilspeicherheizung), aber auch als Zusatzheizung zur Bodentemperierung eingesetzt werden. Sie lösen praktisch alle Heiz- und Temperierprobleme und bieten Ihnen höchsten Komfort. Kalte Bodenbeläge gehören somit der Vergangenheit an.



fussbodenheizung-checkbox-einsatz.png (7.027 bytes)

Ihre Räume können Sie mit den Halmburger Fußboden- & Fliesenheizungen (Dünnbettheizungen) frei gestalten. Es gibt keine störenden Heizkörper, lediglich ein Temperaturregler lässt auf die Existenz eines modernen Heizsystems schließen. Außerdem können nahezu alle Bodenbeläge verwendet werden.

Fliesenheizungen (Dünnbettheizungen):

  • verlegefertige Heizmatten
  • Einbettung in Fliesenkleber oder Augleichsmasse
  • mit einer oder zwei Anschlussleitungen lieferbar
  • elektrosmogarm lieferbar
  • selbstklebend lieferbar
  • Maßanfertigungen lieferbar
  • Niedervolt lieferbar

Fußbodenheizungen (Estrichheizungen):

  • verlegefertige Heizmatten
  • Einbettung in Estrich
  • mit einer Anschlussleitung
  • elektrosmogarm
  • Typ: Estrichheizung Twin
planung-fuer-fussbodenheizung.jpg (15.378 bytes)

Leicht zu verlegen, einfach zu installieren: Durch komfortable und flexible Heizmatten.

Die elektrischen Fußboden- und Fliesenheizungen (Dünnbettheizungen) werden als verlegefertige Heizmatten geliefert und besitzen nur eine Anschlussleitung zur leichteren Montage (außer Fliesenheizung Standard).

Die Heizleiter sind in gleichen Abständen auf ein formstabiles Glasgittergewebe aufgebracht. Damit wird eine optimale und schnelle Verlegung sowie eine gleichmäßige Wärmeverteilung erreicht. Durch einfaches Einschneiden und Umklappen des Gewebes lassen sich die Heizmatten leicht der Raumgeometrie anpassen.

Einfach und bequem: Heizmatten verlegen durch Einschneiden und Umklappen

heizmatten-verlegung.png (11.935 bytes)
Lieferform: 0,40m / 0,50 m breit
Anschlussleitung: 5,00 m
Glasgittergewebe einschneiden und umklappen
Zurückverlegung
um 180°
Verlegung mit
einer Eckaus-
sparung 90° z.B.
für eine Dusche
Die Heizmatten können durch beliebiges Einschneiden und Umklappen des Glasgittergewebes leicht der zu beheizenden Fläche angepasst werden
fussbodenheizung-checkbox.png (7.348 bytes)

Die Ausführung FliesenheizungTwin ist auch selbstklebend lieferbar - sie bietet sich bei der Verlegung in einer Ausgleichsmasse an, da sie auf dem Untergrund fixiert werden kann.

Für die Planung reicht ein Grundriss oder eine Skizze, den Rest erledigt Halmburger für Sie - schnell und kostenfrei.

Unterschiedliche Räume - unterschiedliche Anforderungen. Mit unseren Maßanfertigungen ist nahezu alles möglich.

Mit unseren Maßanfertigungen können auch ausgefallene Formen wie z.B. Entspannungsliegen, Sitzflächen, Arm- und Rückenlehnen, aber auch Bodenflächen optimal beheizt werden, da wir die Heizmatten nach den exakten Abmessungen produzieren. Die Lieferung erfolgt natürlich innerhalb von wenigen Tagen!


fussbodenheizung-checkbox-massanfertigung.png (7.216 bytes)

Durch die maßgenaue Anfertigung ist die Verlegung des Heizsystems denkbar einfach, schnell und individuell.

Die Planung und Berechnung der Maßanfertigungen übernehmen selbstverständlich wir für Sie.

button-top.png (1.466 bytes)

Wohlige Wärme ohne Bedenken.

fussbodenheizung-gesundheit-teaser.jpg (23.061 bytes)

Gesundheit ist das wichtigste Gut in unserem Leben. Gerade in Räumen, in denen Menschen sich erholen, wohnen oder arbeiten, sollte man besonders darauf achten. Vor diesem Hintergrund haben wir unsere Fußboden- und Fliesenheizungen (Dünnbettheizungen) entwickelt.

fussbodenheizung-checkbox-allergiker.png (6.410 bytes)

Für Allergiker geeignet

Hausstaub-Allergiker können im wahrsten Sinne des Wortes aufatmen, denn durch die sanfte Strahlungswärme wird nur ein minimaler Temperaturunterschied zwischen Fußboden und Decke erzeugt.

Dadurch werden kaum allergieauslösenden Stoffe aufgewirbelt wie bei Heizsystemen mit hohem Konvektionsanteil, welche die Luft unterschiedlich stark erwärmen und dadurch umwälzen. Der Hausstaub und die darin angesammelten Milbenausscheidungen verbleiben am Boden und können problemlos aufgesaugt bzw. aufgewischt werden.

temperaturverlauf-konvektion.jpg (8.061 bytes)

Temperaturverlauf und Thermik bei herkömmlichen Konvektions-Heizsystemen

temperaturverlauf-fussbodenheizung.jpg (12.559 bytes)

Gleichmäßiges Raumklima durch Strahlungswärme ohne Aufwirbelungen bei den Halmburger Fußboden- und Fliesenheizungen

Naturnahes & behagliches Raumklima

Halmburger Fußboden- und Fliesenheizungen (Dünnbettheizung) erzeugen eine besonders angenehme Strahlungswärme, ähnlich der Sonnenwärme. Das bedeutet: nicht die Luft wird erwärmt, wie bei Konvektions-Heizsystemen, sondern Wände, Decken, Fußböden und alle Gegenstände, die sich im Raum befinden. Die so erwärmten Gegenstände geben die gespeicherte Wärme wieder an die Umgebung ab.

Dadurch wird die Raumtemperatur bei gleichem Wohlbefinden um ca. 2 - 3°C niedriger gehalten als bei Konvektions-Heizsystemen und es entsteht ein naturnahes und behagliches Raumklima. Trockene und unangenehme Heizungsluft gehört somit der Vergangenheit an.

Nahezu elektrosmogfrei

Seit einiger Zeit wird die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zunehmend auf Belastungen und Gesundheitsschäden durch Elektrosmog gerichtet. Darunter versteht man die alltägliche Belastung des Menschen durch künstliche elektromagnetische Felder, welche neben den natürlichen Feldern, wie dem Erdmagnetismus und dem der Sonnenstrahlung, auftreten.

einleiterheizsystem.jpg (7.328 bytes)
Elektronenflussrichtung eines herkömmliches Einleiterheizsystem
zweileiterheizsystem.jpg (5.867 bytes)
Elektronenflussrichtung des Halmburger Twin- Zweileiterheizsystem

Die elektromagnetischen Felder beeinflussen nachweislich unter anderem die Hormonproduktion, das Immunsystem und den Biorhythmus des Menschen.

Grundsätzlich bildet sich um jeden stromdurchflossenen Leiter ein elektromagnetisches Feld. Um diesen negativen Einflüssen bei elektrischen Fußbodenheizungen vorzubeugen, haben wir unsere Twin-Heizsysteme entwickelt.

Bei der Twin-Heizleitung werden Hin- und Rückleiter parallel geführt, dadurch werden zwei gleich große, gegenläufige Magnetfelder erzeugt, welche sich in der Wirkung nahezu aufheben (Magnetfeldneutralisierung).

Geprüft & bestätigt

fussbodenheizung-checkbox-elektrosmogarm.png (7.631 bytes)

Prüfungen im Technologiezentrum für elektromagnetische Verträglichkeit in Rosenheim ergaben eine magnetische Flussdichte von weniger als 60 nT.

Dies bedeutet eine Unterschreitung des zulässigen Grenzwertes (= 100 µT) um das 1.600-fache!

Einheiten für magnetische Flussdichte: 1.000 NanoTeslar (nT) = 1 MikroTeslar (µT)

button-top.png (1.466 bytes)

Made in Germany.
Für Qualität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Sicherheit.

fussbodenheizung-heizmatte.jpg (9.568 bytes)

Die wartungs- und verschleißfreien Heizsysteme werden komplett in Deutschland produziert und bestehen aus verlegefertigen, geprüften Heizmatten. Ein besonderes Qualitätsmerkmal liegt hierbei im Heizleiteraufbau der Heizleitungen, denn es werden keine starren Drähte, sondern mehrdrähtige Widerstandslitzen verwendet, die für eine höhere Sicherheit in der Produktion, der Verarbeitung und im Betrieb sorgen. Die Primärisolierung besteht selbstverständlich aus Fluorpolymer bzw. Silikon.

Jede Heizmatte wird einer strengen Qualitätsund Funktionsprüfung unterzogen. Neben der Widerstands- und Leistungsmessung werden alle Heizmatten mit einer Hochspannungsprüfung von 2.000 – 4.000 V auf Durchschlagsfestigkeit geprüft. Alle Prüfergebnisse werden im beiliegenden Typenschild einzeln dokumentiert.

Halmburger Fußboden- & Fliesenheizungen haben keine Verschleißteile und bedürfen somit keiner Wartung – ein besonderer Vorteil dieser Heizsysteme! Unsere 230 V-Fußboden- und Fliesenheizungen besitzen natürlich die VDE-Zulassung für eine garantiert lange Lebensdauer.

Kaufen Sie direkt beim Hersteller der Fußbodenheizung und Fliesenheizung (Dünnbettheizung)

Wir vertreiben als Hersteller unsere Fußbodenheizungen direkt über den Fachhandwerker und das ohne Umwege. Dadurch profitieren Sie als Endverbraucher aber auch Ihr Fachhandwerker durch den günstigeren Preis und die direkte, professionelle Beratung beim Hersteller. Nutzen Sie diesen Vorteil, denn direkt ist schneller und günstiger!

Heizkabelaufbau: Fliesenheizung Twin

heizkabelaufbau-thermovlies-twin.jpg (5.753 bytes) bullet_blue_1.png (252 bytes)Hinleiter: mehrdrähtige Widerstandslitze (kein starrer Draht)
bullet_blue_2.png (295 bytes)Rückleiter: blanke Kupferlitze (kein starrer Draht)
bullet_blue_3.png (298 bytes)Islolierhülle: Fluorpolymer
bullet_blue_4.png (285 bytes)Schutzleiter: blanke Kupferlitze (kein starrer Draht) in Verbindung mit aluminiumkaschierter Folie
bullet_blue_5.png (287 bytes)Außenmantel: PVC
Weitere Heizkabelaufbauten auf Anfrage.

Technische Daten

  Fliesenheizung Twin Fliesenheizung Twin
selbstklebend
Fliesenheizung
Standard
Fliesenheizung Twin
Maßanfertigung 230 V
Niedervolt
Fliesenheizung
Maßanfertigung
Fußbodenheizung/
Estrichheizung Twin
Typ: Fliesenheizung
(Dünnbettheizung)
elektrosmogarm
Fliesenheizung
(Dünnbettheizung)
elektrosmogarm
selbstklebend
Fliesenheizung
(Dünnbettheizung)
mit zwei Anschlussleitungen
Fliesenheizung
(Dünnbettheizung)
elektrosmogarm
maßgefertigt
Fliesenheizung
(Dünnbettheizung)
elektrosmogarm
Niedervolt
maßgefertigt
Fußbodenheizung
(Estrichheizung)
elektrosmogarm
             
Nur eine Anschlussleitung:
Für Neubau und Altbau:
Für nasse Räume zugelassen:
Einschneiden & Umklappen:
Maßanfertigungen:
VDE-Zulassung:
CE-Konform:
Elektrosmogarm (geprüft):
Selbstklebend:
             
Leistung (Matte): 125 / 160 W/m² 160 W/m² 150 W/m² 125 - 250 W/m² 125 - 250 W/m² 100 / 150 / 200 W/m²
Leistung (Leiter): 8 - 12 W/m 8 - 12 W/m 8 - 12 W/m 8 - 12 W/m 8 - 13 W/m 10 - 20 W/m
Mattenbreite: 0,40 / 0,50 m 0,40 / 0,50 m 0,50 m bis 1,00 m bis 1,00 m 0,40 / 0,50 m
Abmessung (Leiter): ø ca. 3,2 mm ø ca. 3,2 mm ø ca. 3,4 mm ø ca. 3,2 mm ø ca. 1,0 mm ø ca. 7,3 mm
Biegeradius: mind. 25 mm mind. 25 mm mind. 25 mm mind. 25 mm mind. 20 mm mind. 40 mm
Anschlussleitung: 5,00 m 5,00 m 2 x 4,00 m nach Erfordernis nach Erfordernis (2x) 4,00 m
Prüfspannung: 2.500 - 4.000 V 2.500 - 4.000 V 2.500 - 4.000 V 2.500 - 4.000 V 2.000 V 2.500 - 4.000 V
Spannung: 230 V AC 230 V AC 230 V AC 230 V AC 12 V oder 45 V* UC 230 V AC
Schutzmaßnahme: FI- Schutzschaltung mit 30 mA
Absicherung: 10 A (B-Charakteristik)
Nenngrenz­temperatur: + 90°C
Mindestverarbeitungs-​temperatur: + 5°C
Trägermaterial: Glasgittergewebe

* Betrieb über Einphasen-Sicherheitstransformatoren. Weitere Betriebsspannungen auf Anfrage
Die Montage- und Bedienungsanleitungen finden Sie unter unserem Download-Bereich.

Kosten sparen, Energie sparen

heizen-energie-sparen.png (10.421 bytes)

Durch die günstigen Anschaffungskosten sind die Halmburger Fußboden- und Fliesenheizungen eine echte Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen. Vor allem in der Altbausanierung und Renovierung kann oft auf eine kostenaufwendige Erweiterung des bestehenden zentralen Heizsystems verzichtet werden.

Die Erwärmung basiert auf Strahlungswärme – die so erwärmten Objekte geben die gespeicherte Wärme wieder an die Umgebung ab. Dadurch wird die Raumtemperatur bei gleichem Wohlbefinden um ca. 2 - 3°C niedriger gehalten als bei Heizsystemen mit hohem Konvektionsanteil. Das spart wertvolle Heizenergie.

Bei einer Vollheizung, welche den Gesamtwärmebedarf zu 100 % deckt, einem Wärmebedarf von z.B. 35 W/m², einem Strompreis von 0,185 Euro/kWh* und 1.500 Betriebsstunden ergeben sich jährliche Verbrauchskosten in Höhe von ca. 9,75 Euro/m². Die Verbrauchskosten sind von der Nutzung (Vollheizung oder Zusatzheizung zur Bodentemperierung), der Wärmedämmung und dem Stromtarif abhängig. Fragen Sie Ihren Energieversorger nach speziellen Tarifen für Elektroheizungen.

duennbettheizung-kosten-sparen.png (9.639 bytes)
geschätzte Beispielrechnung eines Neubaus auf Basis aktueller Strompreise 11/2016
* spezieller Heiztarif für Elektroheizungen
button-top.png (1.466 bytes)

Bodenaufbau & Beläge

Wichtige Informationen zur Verlegung

  • Eine Wärmedämmung im Fußboden ist zwingend erforderlich.
  • Wegen des erhöhten Wärmebedarfs ist in Bädern, Duschen und Wintergärten in der Regel eine Zusatzheizung erforderlich. Die Fußboden- bzw. Fliesenheizung dient in diesen Räumen zur Bodentemperierung.
  • Verlegung nur auf freien Flächen, die Gesamtfläche des Raumes wird zwischen 70 und 90 Prozent mit Heizmatten belegt. Die Verlegeplanung übernehmen wir für Sie.
  • Als Temperaturregelung dürfen nur Temperaturregler mit Bodenfühler verwendet werden.

 

Fußbodenheizungen in ebenerdig gefliesten Duschen

Grundsätzlich sind Fehlerstromschutz­einrichtungen (RCDs) mit einem Bemessungsdifferenzstrom I ΔN ≤ 30 mA vorzusehen. Des Weiteren dürfen nur Heizsysteme mit metallenem Mantel eingesetzt werden, wie unsere 230V-Systeme Fliesenheizung Twin, Fliesenheizung Standard und Estrichheizung Twin. Die metallene Umhüllung ist mit dem Schutzleiter zu verbinden. Nach Vorgabe des VDE endet der Schutzbereich an der Oberkante des Oberbelags. Somit können unsere Fußbodenheizungen auch in ebenerdig gefliesten Duschen eingesetzt werden.

Fliesenheizung (Dünnbettheizung)

  • Fliesenheizung Twin
  • Fliesenheizung Twin selbstklebend
  • Fliesenheizung Twin Maßanfertigung
  • Niedervolt Maßanfertigung
  • Fliesenheizung Standard

fussheizung-bodenaufbau-thermovlies.jpg (18.237 bytes)

  • 1
    Temperaturregler montiert in Schalterdose (tief)
  • 2
    Abzweigkasten beim Anschluss mehrerer Heizmatten
  • 3
    Leerrohr(e) zur Aufnahme der Anschlussleitung(en)
  • 4
    Leerrohr mit Fühlerhülse für Bodentemperaturfühler
  • 5
    Fußbodenbelag, z.B. Fliesen
  • 6
    Fliesenheizung (Dünnbettheizung) verlegt im Fliesenkleber oder in der Ausgleichsmasse
  • 7
    Tragender, fester und wärmebeständiger Untergrund mit Wärmedämmung
Bei Niedervolt-Fliesenheizungen wird zwischen Temperaturregler und Heizmatte der passende Transformator installiert.
Induktive Schaltleistung der Temperaturregler beachten!

 

Fußbodenheizung (Estrichheizung)

  • Estrichheizung Twin

fussheizung-bodenaufbau-estrichvlies.jpg (16.998 bytes)

  • 1
    Regelgerät montiert in Schalterdose ø 60 mm
  • 2
    Abzweigkasten beim Anschluss mehrerer Heizmatten
  • 3
    Leerrohr(e) zur Aufnahme der Anschlussleitung(en)
  • 4
    Leerrohr mit Fühlerhülse für Bodentemperaturfühler
  • 5
    Fußbodenbelag, z.B. Fliesen
  • 6
    Estrich nach DIN 18560
  • 7
    Estrichheizung
  • 8
    PE-Folie (mind. 0,20 mm)
  • 9
    Wärme- und Trittschalldämmung
  • 10
    Randdämm- und Ausdehnstreifen
  • 11
    Rohbeton (mit Feuchtesperre gegenüber Erdreich)

 

Mögliche Bodenbeläge

Material max. Dicke Lambda-Wert
Fliesen/Marmor/Granit 30 mm 1,00
Parkett 16 mm 0,14
Teppichboden 10 mm 0,09
PVC-Belag 10 mm 0,23
Laminatboden  8 mm 0,08
Kork  8 mm 0,23

Verwendete Fußbodenbeläge müssen für Fußbodenheizungen geeignet sein.
Zusätzliche Hinweise in der Montage- und Bedienungsanleitung beachten!

button-top.png (1.466 bytes)

Temperaturregler für elektrische Fußboden- & Fliesenheizungen

temperaturregler-display-komfort.jpg (4.901 bytes) Temperaturregler mit Zeitschaltuhr: Bei diesen Temperaturreglern können Sie die Heiz- und Absenkzeiten nach Ihren Wünschen frei programmieren. Sie gewährleisten einen energiesparenden Betrieb.

Verwendung als Vollheizung: Bei dieser Anwendung wird der gesamte Wärmebedarf des Raumes über die Fußbodenheizung abgedeckt. Die Temperaturregelung erfolgt über einen Raumtemperaturregler. Die Begrenzung der Fußbodenoberflächentemperatur übernimmt ein Temperaturbegrenzer mit einem Fühler im Boden. Der Temperaturbegrenzer ist in Reihe geschaltet und variabel einstellbar.

Verwendung als Zusatzheizung zur Bodentemperierung: Bei dieser Anwendung wird die Fußbodentemperatur (unabhängig von der Raumtemperatur) über einen Fußbodenheizungsregler mit Bodenfühler geregelt.

Weitere Informationen zu Temperaturregler
finden Sie unter Temperaturregelgeräte und Zubehör

button-top.png (1.466 bytes)

Weitere Fußboden- und Fliesenheizungen (Dünnbettheizungen)

fussbodenheizung-heizmatte-niedervolt.jpg (6.187 bytes)

Niedervolt Fliesenheizungen (Dünnbettheizungen)

Für besondere Anwendungen haben wir unsere elektrischen Niedervolt-Fliesenheizungen entwickelt. Die Niedervolt-Fliesenheizung (Niedervolt-Dünnbettheizung) wird in der Regel mit 12 V oder 45 V produziert und über entsprechende Transformatoren mit Schutztrennung betrieben. Natürlich können die Heizmatten auch für andere Versorgungsspannungen produziert werden.

Sie werden grundsätzlich wie unsere 230 V-Fliesenheizsysteme verlegt und über entsprechende Temperaturregler betrieben. Der Unterschied liegt darin, dass Sie noch zusätzlich einen Einphasen-Sicherheits-Transformator benötigen.

Der große Vorteil liegt in der Heizmattenstärke von nur 1 mm. Deshalb kommt die Niedervolt-Fliesenheizung bei kritischen Bodenaufbauten zum Einsatz.

Ein häufiger Irrglaube ist, dass eine Niedervolt-Fliesenheizung weniger Energie benötigt als eine vergleichbare Fliesenheizung mit 230 V. Der Energieverbrauch ist nämlich nicht von der Versorgungsspannung sondern hauptsächlich vom Wärmebedarf des Raumes bzw. Gebäudes und der eingestellten Temperatur abhängig.

Die Niedervolt-Fliesenheizungen bzw. Niedervolt-Dünnbettheizungen können von uns mit verschiedenen Heizleistungen produziert werden. In der Regel werden 125 W/m² und 160 W/m² eingesetzt.

Je nach Kundenwunsch werden die verlegefertigen Heizmatten als Maßanfertigungen bzw. als Standardheizmatten zum Einschneiden und Umklappen mit zwei Anschlussleitungen gefertigt.

Für weitere Details und Anwendungsbereiche beraten wir Sie gerne.

Transformatoren

Natürlich bieten wir Ihnen zu unseren Niedervolt-Fliesenheizungen auch die passenden Einphasen-Sicherheitstransformatoren. Für die unterschiedlichen Trafoleistungen und Sekundärspannungen, werfen Sie doch einen Blick in die Preisliste.

transformator-niedervolt-12V-105VA.jpg (4.406 bytes)
Technische Daten Transformatoren
Ausführung:Einphasen-Sicherheits-Transformator im Kunststoffgehäuse vergossen, weiß
Primärspannung:230 V AC
Sekundärspannung:nach Bedarf, z.B. 12 V oder 45 V AC
Leistung:nach Bedarf, von 105 VA bis 800 VA
Frequenz:50/60 Hz
Schutzart:IP 20
Schutzklasse:II
Anschluss:primärseitig: 1,00 m Kabel mit freien Enden
sekundärseitig: Abgangsklemmen
Isolationsklasse:T 40E
button-top.png (1.466 bytes)

Entkopplungs- und Wärmedämmplatten

Unsere Entkopplungs- und Wärmedämmplatten werden bei fehlender Wärmedämmung im Fußboden oder bei kritischen Untergründen als Entkopplungsplatten in Verbindung mit unseren Fliesenheizsystemen eingesetzt.

Wärmedammplatten

Die Pecidur Hartschaumträgerelemente (Wärmedämmplatten) können zur Verbesserung der Wärmedämmung im Fußboden eingebaut werden. Durch die Beschichtung aus Spezialmörtel und Glasfasergewebe, können die Fliesenheizsysteme direkt darauf eingespachtelt werden und anschließend Ihr Bodenbelag verlegt werden.

Die Pecidur Hartschaumträgerelemente sind mit den Abmessungen 0,60 x 1,30 m und in den Stärken 6 mm und 10 mm lieferbar.

waermedaemmplatten.jpg (12.995 bytes)
  • Abmessung: 0,60 × 1,30 m entspricht einer Fläche: 0,78 m²
  • Hartschaumträgerelement zur Verbesserung der Wärmedämmung im Fußboden
  • geringe Aufbauhöhe
  • Wärmeleitgruppe (DIN 4108): 035
  • Baustoffklasse B1 (schwer entflammbar)
  • Beschichtung aus Spezialmörtel mit Glasfasergewebe, dadurch kann direkt verfliest oder verputzt werden
  • Der Schaumstoffkern ist ozonfreundlich aus Polystyrol geschäumt
  • Leichte Montage und Verarbeitung durch handelsübliche Dübel und Werkzeuge (Cuttermesser, Fuchsschwanz oder Elektrosäge) und PCI-Verlegewerkstoffe
  • Durch das geringe Flächengewicht ist eine einfache und rationelle Verarbeitung möglich

Anwendungsbereiche

  • Für Böden im Innenbereich
  • Für kritische Untergründe
  • Zum nachträglichen Ausbau in Nassbereichen (z.B. Bad und Küche)
  • Für Renovierung und Neubau
  • Folgende Untergründe sind geeignet:
    • Estrich, Beton, Mauerwerk und Putze
    • Keramische Beläge
    • Metall- und Holzständerwände
    • Holzdielenböden

Entkopplungsplatten

Die Polysilent Entkopplungsplatten werden zur spannungsarmen Verlegung von Keramik- und Natursteinwerkbelägen bei kritischen Untergründen verwendet und bestehen aus gepressten Baumwoll- und Polyesterfasern. Unsere Fliesenheizsysteme können darauf direkt eingespachtelt werden. Zusätzlich zur entkoppelnden Wirkung haben die Entkopplungsplatten auch eine wärmedämmende Eigenschaft.

Die Polysilent Entkopplungsplatten sind mit den Abmessungen 0,60 x 1,20 m und in den Stärken 4 mm und 7 mm lieferbar.

entkopplungsmatten.jpg (22.343 bytes)
  • Abmessung: 0,60 × 1,20 m entspricht einer Fläche: 0,72 m²
  • Aus gepressten Baumwoll- und Polyesterfasern
  • Baustoffklasse B2 (normal entflammbar)
  • Trittschallverbesserungsmaß PCI Polysilent 4: 9 dB
    Trittschallverbesserungsmaß PCI Polysilent 7: 10 dB
  • Geringe Aufbauhöhe
  • Spannungsabbauende Unterlage für Keramik- und Naturwerksteinbeläge
  • Einfach zu verarbeiten
  • Kurze Einbauzeiten, schnelle Wiederbenutzbarkeit bei der Altbausanierung
  • Universell einsetzbar, funktionssichere Problemlösung bei Untergründen nach abgeklungener Rissbildung oder auch bei der Verlegung von Oberbelägen mit abweichendem Fugenbild zum Estrich

Anwendungsbereiche

  • Für Böden im Innenbereich
  • Zur Minderung des Trittschalls
  • Zur Entkopplung geeigneter Keramik- und Naturwerksteinbeläge vom Untergrund
  • Auf allen tragfähigen Untergründen wie z.B. Beton und Holzdielen einsetzbar; auch für Treppen und Flure geeignet
  • Keramik- und Naturwerksteinbeläge können direkt im Verbund verlegt werden
  • Als Ausgleichsplatte zur Herstellung von ebenen, trittschallgedämmten Verlegeflächen in der Altbausanierung
button-top.png (1.466 bytes)