Halmburger GmbH - Wasserburger Straße 8 - D-84427 Sankt Wolfgang
Telefon: +49 (0)8085 - 1879-0
Telefax: +49 (0)8085 - 1879-79
Halmburger GmbH
  • +49 (0)8085 - 18790
  • +49 (0)8085 - 187979
  • info[spamdobfuscated]halmburger.eu

Begleitheizbänder für Ex-Bereiche und Industrieanwendungen

Selbstlimitierende Heizbänder.

Zuverlässiger Schutz vor Schäden an Rohrleitungen und Behältern.

Ein temperaturabhängiges Widerstandselement zwischen den parallel geführten Kupferleitern reguliert und begrenzt die Wärmeabgabe der Heizleitung. Dieses Einstellen der Leistung vollzieht sich selbsttätig an jeder Stelle der Heizleitung, entsprechend der dort herrschenden Umgebungstemperatur. Steigt die Umgebungstemperatur an, so reduziert sich die Heizleistung der Leitung. Durch diese Selbstbegrenzung wird ein Überhitzen der Heizleitung verhindert, auch wenn sie übereinander verlegt wird.

Durch die parallele Stromzuführung kann die Heizleitung in beliebiger Länge zugeschnitten werden. Das vereinfacht die Planung und Installation.

Die Heizbänder stehen in verschiedenen Leistungsstufen und unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung.

1. Selbstlimitierende Parallel-Heizleitung Typ PSBL

heizkabelaufbau-rohrbegleitheizung-PSBL.png (26.376 bytes)

Vorteile:

  • kostengünstig
  • Selbstbegrenzend
  • Parallele Stromzuführung, dadurch beliebig ablängbar
  • Beständig gegen Korrosion durch äußeren Schutzmantel
  • Elektrischer und mechanischer Schutz durch verzinnte Kupferumflechtung
  • Leichte Montage durch hohe Flexibilität und geringe Abmessungen

Anwendungsbereiche:

PSB mit Schutzhülle aus Polyolefin
  • wenn die Heizleitung wässrigen, anorganischen Chemikalien ausgesetzt ist.
  • wenn mechanische Anforderungen an die Leitung gestellt werden.

Technische Daten:

BemessungsspannungAC 208 V bis 254 V
Max. zul. Werkstücktemperatur
dauernd eingeschaltet
ausgeschaltet (kumulativ 1000 h)
 
+65 °C
+85 °C
Min. Verlegetemperatur -55 °C
Min. Einschalttemperatur -30 °C
Leistungsstufen bei 10 °CHeizleistung bei AC 230V
PSBL1010 W/m
PSBL1515 W/m
PSBL2020 W/m
PSBL2525 W/m
PSBL3030 W/m
button-top.png (1.466 bytes)

2. Selbstlimitierende Parallel-Heizleitung Typ PSB

heizkabelaufbau-rohrbegleitheizung-PSB.png (26.376 bytes)

Vorteile:

  • Selbstbegrenzend
  • Parallele Stromzuführung, dadurch beliebig ablängbar
  • Beständig gegen Korrosion durch chemische Einflüsse durch äußeren Schutzmantel
  • Elektrischer und mechanischer Schutz durch verzinnte Kupferumflechtung
  • Leichte Montage durch hohe Flexibilität und geringe Abmessungen

Anwendungsbereiche:

PSB mit Schutzhülle aus Polyolefin
  • wenn die Heizleitung wässrigen, anorganischen Chemikalien ausgesetzt ist.
  • wenn große mechanische Anforderungen an die Leitung gestellt werden.

PSB mit Schutzhülle aus Fluorpolymer
  • wenn die Heizleitung starker Feuchtigkeit, organischen Chemikalien wie Kohlenwasserstoffen oder Lösungsmitteln ausgesetzt ist.
  • wo große mechanische Anforderungen an die Leitung gestellt werden.

Technische Daten:

BemessungsspannungAC 208 V bis 254 V
Max. zul. Werkstücktemperatur
dauernd eingeschaltet
ausgeschaltet (kumulativ 1000 h)
 
+65 °C
+85 °C
Min. Verlegetemperatur -55 °C
Min. Einschalttemperatur -40 °C
Leistungsstufen bei 10 °CHeizleistung bei AC 230V
PSB1010 W/m
PSB1313 W/m
PSB1515 W/m
PSB2626 W/m
PSB3333 W/m
button-top.png (1.466 bytes)

3. Selbstlimitierende Parallel-Heizleitung Typ HSB

heizkabelaufbau-rohrbegleitheizung-HSB.png (25.834 bytes)

Vorteile:

  • Dampfspülung möglich
  • Selbstbegrenzend
  • Durch parallele Stromzuführung beliebig ablängbar
  • Leichte Montage durch hohe Flexibilität
  • Beständig gegen Korrosion und chemische Einflüsse durch äußere Schutzhülle

Anwendungsbereiche:

HSB mit Schutzhülle aus Fluorpolymer
  • wenn die Heizleitung starker Feuchtigkeit, organischen Chemikalien wie Kohlenwasserstoffen oder Lösungsmitteln ausgesetzt ist.
  • wo große mechanische Anforderungen an die Leitung gestellt werden.

Technische Daten:

BemessungsspannungAC 208 V bis 254 V
Max. zul. Werkstücktemperatur
dauernd eingeschaltet
ausgeschaltet
 
+120 °C
+190 °C
Min. Verlegetemperatur -60 °C
Min. Umgebungstemperatur -60 °C
Min. Einschalttemperatur -60 °C
Leistungsstufen bei 10 °CHeizleistung bei AC 230V
HSB1010 W/m
HSB1515 W/m
HSB2525 W/m
HSB3030 W/m
HSB4545 W/m
HSB6060 W/m
button-top.png (1.466 bytes)

4. Selbstlimitierende Parallel-Heizleitung Typ HTSB

heizkabelaufbau-rohrbegleitheizung-HTSB.png (25.336 bytes)

Vorteile:

  • Dampfspülung möglich
  • Selbstbegrenzend
  • Durch parallele Stromzuführung beliebig ablängbar
  • Leichte Montage durch hohe Flexibilität
  • Beständig gegen Korrosion und chemische Einflüsse durch äußere Schutzhülle

Anwendungsbereiche:

HTSB mit vernickeltem Cu-Geflecht und Schutzhülle aus Fluorpolymer
  • wenn die Leistung übermäßiger Feuchtigkeit, starken chemischen Einflüssen oder zusätzlichen mechanischen Belastungen ausgesetzt ist

Technische Daten:

BemessungsspannungAC 220 V bis 277 V
Max. zul. Werkstücktemperatur
dauernd eingeschaltet
ausgeschaltet
 
+200 °C
+240 °C
Min. Verlegetemperatur -40 °C
Min. Umgebungstemperatur -40 °C
Min. Einschalttemperatur -20 °C
Leistungsstufen bei 10 °CHeizleistung bei AC 230V
HTSB1515 W/m
HTSB3030 W/m
HTSB4545 W/m
HTSB6060 W/m
HTSB7575 W/m
HTSB9090 W/m
button-top.png (1.466 bytes)